Die Gemeinde Westensee

Blick von Wrohe auf den Westensee
Blick von Wrohe auf den Westensee
Jugendherberge Westensee
Jugendherberge Westensee

Amtsangehörige Gemeinde,
Amt Achterwehr,
Kreis Rendsburg-Eckernförde

Weitere Ortsteile: Bossee, Brux, Wrohe, Deutsch-Nienhof

Einwohner: ca. 1500,
Fläche: 4047 ha

Schulen und Kindergärten: Ev. Kindergarten, Grundschule
Kulturelles: Gesangsverein

Öffentliche Einrichtungen: Freiwillige Feuerwehr
Kirchen: Ev.- luth. Kirchengemeinde 

Soziale Einrichtungen: Seniorenwohnanlage, Jugendherberge, DRK Ortsverein

Wappen:
Das sitzende Eichhörnchen ist ein Zitat aus dem Wappen der Familie Westensee, die die Region vom 13. bis zum 14. Jahrhundert beherrschte. Die Wellen im Wappen geben den tiefen, fischreichen Westensee wieder.

Sehenswürdigkeiten:

St. Catharinenkirche (13. Jh. )  
frühgotisches Feldsteinschiff und hochgotischer Backsteinchor;
spätmittelalterlicher Westturm,
v. Ahlfeldtsche Gruft (1691), weitere Gruftanbauten des 18. und 19. Jh.,
innen: Ausmalung im Chor, spätgotischer Schnitzaltar mit barocken Elementen, Renaissance-Kanzel (16. Jh.), spätgotisches Chorgestühl;

Gut Bossee
Herrenhaus mit Kellergewölben aus dem 16. Jh. und Erneuerungen des 19.Jh.,
zwei Kavalierhäuser (18. Jh.), Kuhhaus (1709);

Gut Deutsch-Nienhof (17. Jh.), 1907-1909 umgebaut, Hofseite 18. Jh.,

Sportstätten:
Reitwege, Radwanderwege, Wanderwege, Reitanlagen, Naturbadestellen